Opendi Stadtbranchenbuch
Rainer Bertram
Kostenlos eintragen
Karte laden

Rainer Bertram

Ärzte: Orthopäde Falkensee

12 Bewertungen
Straße / Nr.
Poststr. 46 Stadtplan
Ort
14612  Route Falkensee
Straße / Nr.
Poststr. 46, 14612 Falkensee
Telefon
03322 207439 kostenlos anrufen
Fax
03322 278289
Website

Informationen

Rainer Bertram ist in der Poststr. 46 zu finden. Folgendes wird angeboten: Ärzte: Orthopäde . In Falkensee gibt es noch 2 weitere Ärzte: Orthopäde. Einen Überblick finden Sie hier.

Bewertungen

12 Bewertungen , durchschnittlich 4 Sterne
  • Izzy
    schrieb am

    (1) Nie wieder!!!

    Ich war mit meinem kleinen Sohn in der Praxis und neben dem extrem unfreundlichen Personal am Empfang wurde ich auch von Frau Doktor nicht sehr nett behandelt. Sie ist so unfreundlich mit mir umgegangen uns hat mir indirekt Vorwürfe gemacht, dass ich mit meinem Sohn schon längst da war und was das doch allea für Folgen hat etc. (obwohl ich ihr gesagt habe, dass ich die Problematik bei meiner Kinderärztin schon immer wieder angesprochen habe)... ich bin völlig fertig und den Tränen nahe wieder aus der Praxis raus und fühlte mich meinen Sohn gegenüber so schuldig und als die größte Rabenmutter überhaupt....als ich später nochmal hin musste, sagte sie mir, dass sie ei fach böse war, dass sie meinen Sohn jetzt erst gesehen hat! Schön, dass persönliche Befindlichkeiten dann an den Eltern ausgelassen werden. Sie erzählte mir dann noch, dass es in Brandenburg ja auch mur vier Kinderorthopäden gibt, sie Oberärztin in der Charité war, aber ich nochmal mit einer Überweisung von ihr woanders hin soll... was ich an sich schon nicht verstand, wenn sie doch so ne tolle ist. Als ich dann heute bei der Kinderorthopädin im Waldkrankenhaus Spandau war, erfuhr ich, dass sie auch dort für ihre Art schon bekannt ist. Dort erfuhren wir dann auch eine wirklich gute Behandlung und vor allem Empathie und Freundlichkeit vom Empfangspersonal und der Oberärztin...das am Ende alles gar nicht so schlimm war und das einige Dinge, die sie sagte einfach falsch waren. FAZIT: In diese Praxis setzen wir keinen Fuß mehr!!!

  • Jennifer
    schrieb am

    (1) Unhöfliches Personal

    Ich bin am 5.11.2918 mit Schmerzen in die Praxis gekommen. Frau Dr. Betram war ganz nett und hat mir Schmerzmittel und Röntgen verordnet. Ich sollte zwei Tage später wiederkommen, falls die Schmerzen weiterhin anhalten. Demnach bin ich nach zwei Tagen wieder in der Praxis erschienen. Allerdings war ich zwei Stunden vor meinem Termin da. Es war mir bewusst, dass andere Patienten da waren und ich bis zu meinem Termin warten musste. Dazu kam es allerdings nicht. Ich wurde von einer sehr unhöflichen Schwester rausgeschmissen mit den Worten: "Wir sind keine Wartehalle!" Ich sagte ihr, dass ich nicht zwei Stunden draußen warten möchte und es sich auch nicht lohnt, nochmal nach Hause zu fahren. Das interessierte sie nicht. Die Schwester hat es auch nicht interessiert, dass ich Schmerzen hatte und somit keine zwei Stunden draußen rumlaufen konnte. Vielleicht ist ein wenig Menschlichkeit und Verständnis zuviel verlangt. Da ich selbst in einer Arztpraxis arbeite, weiß ich, dass man so nicht mit Schmerzpatienten umgehen sollte. Mein Fazit: Die Praxis wäre sicher zu empfehlen, allerdings nicht mit solch unhöflichen Mitarbeitern. Solch ein Personal gehört in keine Arztpraxis.

  • anonym
    schrieb am

    (1) Unglaublich

    Unglaublich! Eine fast 80 Jahre alte Dame schleppt sich unter extremen Rückenschmerzen in die Praxis. Zunächst wird Sie sehr neutral auf einen Termin in zehn Tagen verwiesen. Bei erneuter Nachfrage wurde die Rezeptionistin extrem unfreundlich. Kein Mitgefühl, keine Alternativen - beim Anblick des komplett leeren Wartezimmers wurde dann noch auf die hervorragende Taktung der Termine verwiesen, sodass keine Wartezeiten entstehen.... Eine Mitpatentin hat der Dame dann freundlicherweise einen weiteren Arzt in der Nähe empfohlen.

  • anonym
    schrieb am

    (4)

    Ich konnte wegen akuter Knieschmerzen sofort kommen, ohne dass ich gefragt wurde, ob ich privat versichert sei. Der erste Eindruck in der Praxis war so, dass ich am liebsten gleich wieder gegangen ... weiterlesen auf:

  • anonym
    schrieb am

    (4)

    Ich hatte einen Termin um 11:30 Uhr. Zur Behandlung kam ich gegen 13:00 Uhr Uhr. Meine Rückenschmerzen sind nicht behandlungsfähig, deshalb gab es zur Schmerzlinderung Spritzen, die längere Zeit ... weiterlesen auf:

  • anonym
    schrieb am

    (4)

    Als ich in diese Praxis zum ersten mal kam, dachte ich, daß die räumliche Energie, die für mich persönlich nicht so positiv war, sich auf das Personal samt Arzt über tragen haben müsse. Denn oft ... weiterlesen auf:

  • anonym
    schrieb am

    (5)

    Nach der Behandlung waren die Schmerzen weg. Super. weiterlesen auf:

  • anonym
    schrieb am

    (2)

    Er war sehr Freundlich aber ging nicht so wirklich auf mich ein ich sprach an das mein Chirurg Fibromyalgie bei mir vermutet er ging nicht wirklich drauf ein schrieb meine Symptome auf gab mir eine ... weiterlesen auf:

  • anonym
    schrieb am

    (3)

    Die telefonische Erreichbarkeit lässt zu wünschen übrig weiterlesen auf:

  • anonym
    schrieb am

    (4)

    ich kann nichts schlechtes sagen, sehr bemüht, geht auf einen ein weiterlesen auf:

  • Melanie Franßen, Dallgow
    schrieb am

    (1) Es ist schon traurig, wenn man so behandelt wird...

    Es ist schon traurig, wenn man so behandelt wird... Ich hatte am Wochenende einen Verkehrsunfall, bei dem mir jemand mit über 90 km/h in den Wagen gefahren ist. Nach Stunden im Elisabeth-Krankenhaus in Berlin habe ich mich mit der Ärztin dort geeinigt, dass ich zu einem Orthopäden muss, der mich weiter behandelt, da ich unter großen Nacken - und Rückenschmerzen litt. Heute habe ich mich bei Ihnen um eben diesen Termin bemüht. Bis ins Vorzimmer bin ich bekommen. Ihre Sprechstundenhilfe hat mich im Wartezimmer Platz nehmen lassen und nach einiger Zeit hat sie mir den Unfallbericht, den ich zuvor abgegeben habe, samt Röntgenbildern wieder in die Hand gegeben und mir ausgerichtet, ich sollte zu einem Unfallarzt gehen. Sowohl mein Unverständnis, wie auch mein Hinweis, dass der Bericht doch deutlich sagt, ich müsse zu einem Orthopäden, änderten daran nichts. Ich war wie vor den Kopf geschlagen und bin - immer noch unter Schmerzen- gegangen. Zum Glück hat mir jemand die Adresse einer netten orthopädischen Gemeinschaftspraxis in Spandau gegeben. Der dortige Arzt hat nicht nur die Dringlichkeit einer Behandlung durch einen Orthopäden festgestellt, sondern auch Unverständnis für ihr Verhalten geäußert!!! Ein solches Verhalten eines Arztes zu einem Patienten, der mit Schmerzen in die Praxis kommt, habe ich noch nie erlebt und dass sie sich noch nicht mal die Mühe gemacht haben, mir Ihren Rat persönlich mitzuteilen, spricht für sich. Vielen Dank - es war zumindest eine sehr lehrreiche Erfahrung, die ich gern weitergeben. Melanie Franßen

    Kommentar von "anonym", 03.12.2012

    Danke, das reicht mir, um diese Praxis anders als geplant nun nicht aufzusuchen.

  • anonym
    schrieb am

    (5)

    ein Arzt des Vertrauens, das kann man sagen weiterlesen auf:

Ihre Bewertung für Rainer Bertram

Sterne geben

Mehr Ärzte: Orthopäde in Ihrer Nähe

Margit Lock

Klosterstr. 34-35 13581 Berlin

Karsten Holland

Klosterstr. 6-7 13581 Berlin
Markt 1 13597 Berlin

Karl Maria Jaschik

Dallgower Str. 9 14612 Falkensee
13589 Berlin
Seeburger Str. 8 13581 Berlin
Seeburger Str. 8 13581 Berlin

Branchen

Ärzte: Orthopäde